Das Elektro-Klapprad MYVELO Berlin im Test – unerwartet viel Komfort

Das Elektro-Klapprad MYVELO Berlin im Test
Das Elektro-Klapprad MYVELO Berlin im Test

Im vergangenen Jahr bin ich in den Schwarzwald gefahren und habe mir dort das Elektro-Klapprad Rio von MYVELO angesehen. Da mich dieses moderne Faltrad im Test sehr begeistert hat, bin ich erneut in den Schwarzwald gefahren, um ein weiteres Modell von MYVELO zu testen. So habe ich diesmal viele Eindrücke vom Elektro-Klapprad Berlin im Test gesammelt, um euch einen weiteren spannenden Testbericht zu liefern. Meine gesammelten Erfahrungen und die technischen Daten vom Elektro-Klapprad Berlin möchte ich jetzt mit dir teilen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Elektro-Klapprad Berlin von MYVELO überzeugt mich im Test deutlich und bekommt dadurch sehr gute 9,4 von 10 möglichen Punkten.
  • Das Klapprad kann mit hoher Qualität, einer guten Ausstattung, einem soliden Antrieb und viel Fahrspaß punkten. Maße und Gewicht sind hingegen nur durchschnittlich.
  • Empfehlenswert ist das Berlin Klapprad für Fahrten in der Stadt und für längere Ausflüge am Wochenende. Am besten auf gut ausgebauten Radwegen.
  • Im Onlineshop von MYVELO* gibt es das Berlin aktuell für 2.199 € statt für 2.499 €. Mit dem Gutscheincode klapprad-faltrad-test-50 bekommst du nochmal 50 € Rabatt (Stand 25.03.2024).

Testergebnis vom Elektro-Klapprad Berlin von MYVELO

Qualität & Verarbeitung - 10
Motor, Akku & Reichweite - 9
Ausstattung & Zubehör - 10
Komfort & Fahrspaß - 9.8
Maße & Gewicht - 8

9.4

sehr gut im Test

Gutscheincode für den MYVELO Onlineshop*: klapprad-faltrad-test-50

E-Bike-Klapprad Testsieger: MYVELO Berlin

  • 20 Zoll Räder mit 1,95 Zoll Kenda-Reifen mit Pannenschutzschicht
  • Gewicht: 24 kg / Faltmaß: 97 x 38 x 80 cm (Gesamt: 205 cm)
  • Bafang Hinterradnabenmotor: 250 Watt, 45 Nm, Schiebehilfe 6 km/h
  • Akku: 504 Wattstunden (36 V * 14 Ah), wechselbar im Rahmen
  • 50 bis 80 km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h
  • Shimano 7-Gang Schaltung, hydraulische Scheibenbremsen (Tektro)
  • Komfort-Gel-Sattel, Komfort-Griffe aus Leder, Schaltwerkschutz
  • Parallelogramm-gefederte Sattelstütze, hochwertige Federgabel
  • LED-Vorder- und Rücklicht mit Bremslicht, 100 % StVZO-konform
  • Gepäckträger, hochwertige Schutzbleche, klappbare Pedalen

Das Elektro-Klapprad MYVELO Berlin im Test

MYVELO BerlinEinen ganzen Tag lang konnte ich das Elektro-Klapprad Berlin von MYVELO genauer unter die Lupe nehmen. Die beiden kreativen Köpfe von MYVELO – Vincent und Fabian – haben mir für diesen Test das Klapprad zur Verfügung gestellt.

An dieser Stelle möchte ich deutlich hervorheben, dass ich für diesen Testbericht nicht bezahlt oder anderweitig vergütet wurde. Mein Testergebnis sowie meine Bewertung sind daher objektiv und unabhängig. Diese beiden Punkte sind mir sehr wichtig, da ich euch nur mit ehrlichen und damit wichtigen Informationen versorgen möchte.

Und nun geht es los. In den folgenden Absätzen gehe ich genauer auf die technischen Daten und die Ausstattung vom Berlin Klapprad ein. Teilweise gleich mit meinen eigenen Erfahrungen aus dem Test. Anschließend komme ich zu meiner Bewertung und beantworte noch wichtige Fragen zu diesem Klapprad von MYVELO.

1. Die Räder, Bremsen und Federung

Die Räder vom Elektro-Klapprad Berlin mit Federung und Pannenschutz
Die Räder vom Elektro-Klapprad Berlin mit Federung und Pannenschutz

Beim Elektro-Klapprad Berlin handelt es sich um ein 20 Zoll Klapprad. Die Räder sind mit herkömmlichen Speichen sowie Kenda Reifen bestückt. Letztere sind 1,95 Zoll breit und verfügen über einen Mantel mit Pannenschutz. Dieser verhindert den einen oder anderen Platten und sorgt so für mehr Fahrspaß.

Das Vorder- und Hinterrad sind jeweils mit einer hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet. Um genau zu sein, handelt es sich hierbei um 160 Millimeter Tektro Scheibenbremsen. Hydraulische Scheibenbremsen sind grundsätzlich teurer als mechanische Scheibenbremsen. Dafür haben sie aber eine stärkere und damit sicherere Bremswirkung.

Das Elektro-Klapprad Berlin ist an zwei Stellen gefedert. Als erstes ist es vorne mit einer Federgabel ausgestattet. Je nach Belieben kannst du die Federung von weich bis hart einstellen oder bei Bedarf sogar komplett abschalten. Die zweite gefederte Komponente ist der Sattel. Von diesem bin ich megamäßig begeistert. Hierbei handelt es sich um einen Komfort-Gel-Sattel, welcher Parallelogramm-gefedert ist. Er erhöht deinen Fahrkomfort maximal und ist sehr rückenschonend.

2. Der Motor, Akku und die Reichweite

Bafang Hinterradnabenmotor - Bafang ist ein führender Hersteller von E-Antriebssystemen
Bafang Hinterradnabenmotor – Bafang ist ein führender Hersteller von E-Antriebssystemen

Der Motor und Akku sind das Herzstück eines jeden E-Bikes. Daher solltest du bei der Auswahl von E-Bikes besonders auf diese Komponenten achten. Das Elektro-Klapprad Berlin ist mit einem 250 Watt Hinterradnabenmotor von Bafang ausgestattet. Dieser hat ein Drehmoment von 45 Nm.

Wissenswert ist hier für dich: Je größer der Drehmoment ist, desto leichter ist es für dich, dein Klapprad auf eine gewisse Geschwindigkeit zu bringen.

Der leistungsstarke Akku im Rahmen ist gut gesichert mit einem Schloss
Der leistungsstarke Akku im Rahmen ist gut gesichert mit einem Schloss

In puncto Akku bietet dir MYVELO einen im Rahmen verbauten Wechselakku. Dieser ist per Schloss vor Diebstahl gesichert und verfügt über 36 Volt sowie 14 Amperestunden. Daraus ergeben sich 504 Wattstunden.

Tipp: Wenn du von unterschiedlichen E-Bikes den Akku vergleichen möchtest, dann verwende immer den Wert der Wattstunden. Wenn er nicht angegeben ist, dann kannst du ihn dir errechnen mit der Formel Volt mal Amperestunden.

Der Wert der Wattstunden ist nicht nur zum Vergleichen von Akkus wichtig, sondern auch für die maximale Reichweite von deinem E-Bike. Also für die Entfernung, auf der dich der Motor mit Akku maximal unterstützt.

MYVELO gibt bei der maximalen Reichweite 70 Kilometer an. Dieser Wert deckt sich auch mit meinem Test. Je nachdem wie viel Gegenwind ist, wie viele Höhenmeter du überwinden musst oder wie schwer das Berlin Klapprad beladen ist, verringert sich die maximale Reichweite teilweise deutlich.

Ein Beispiel: Ich bin mal mit dem Elektro-Klapprad Molinar immer bergauf auf die Schneekoppe gefahren. Da war nach 20 Kilometern nicht mehr viel Akkukapazität übrig.

3. Bordcomputer, Unterstützungsstufen und Anfahrhilfe

Der Bordcomputer mit wichtigen Informationen
Der Bordcomputer mit wichtigen Informationen

Das Elektro-Klapprad Berlin von MYVELO ist mit einem Bordcomputer ausgestattet. Auf diesem kannst du wichtige Informationen wie Geschwindigkeit, Akkustand und die gefahrenen Kilometer ablesen. Gleichzeitig steuerst du mit den Knöpfen vom Bordcomputer die Unterstützungsstufen sowie die Lichtanlage.

Der Motor unterstützt dich bis 25 km/h. Da du nicht immer die volle Power benötigst, verfügt das Klapprad von MYVELO über 5 Unterstützungsstufen. Mit Stufe eins unterstützt dich der Motor bis 16 km/h und mit Stufe fünf bis 25 km/h. Die anderen Stufen liegen irgendwo dazwischen.

Links neben dem Bordcomputer ist ein Hebel. Die sogenannte Schiebehilfe. Drückst du diesen Hebel, beschleunigt der Motor auf bis zu 6 km/h, ohne dass du treten musst. Wie den gefederten Gelsattel, finde ich diese Funktion auch mega cool. Sie ist praktisch für das Anfahren am Berg oder zum Beschleunigen nach ganz engen Kurven. Der Hebel ist sehr gut mit dem Daumen der linken Hand zu erreichen.

4. Das Gewicht, Faltmaß und der Klappmechanismus

Gewicht und Faltmaß vom Klapprad Berlin sind durchschnittlich
Gewicht und Faltmaß vom Klapprad Berlin sind durchschnittlich

Mit 24 Kilogramm gehört das Klapprad Berlin nicht zu den leichtesten Falträdern. Aber für ein Elektro-Klapprad ist dieser Wert durchaus normal. Motor und Akku wiegen schließlich einiges. Das Faltmaß ist mit 97 x 38 x 80 cm (Gesamt zum Vergleich: 205 cm) auch durchschnittlich. Du bekommst das Rad im gefalteten Zustand in jeden Kofferraum.

Der Klappmechanismus von einem Faltrad muss einfach und trotzdem sicher sein. Hier punktet das Berlin auf ganzer Linie. Mit etwas Übung bekommst du das Klapprad innerhalb von 30 Sekunden und mit vier kleinen Handgriffen zusammengefaltet. Die Scharniere sind alle sehr hochwertig und verfügen über eine Sicherung. Ein Magnet am Hinter- und Vorderrad sorgt dafür, dass sich das Klapprad nicht wieder von alleine öffnet. Ein kleiner Ständer am Rahmen ist dafür gedacht, dass das Rad auch im gefalteten Zustand nicht umfällt.

5. Die Verkehrssicherheit und weitere Ausstattung

Das Elektro-Klapprad Berlin verfügt über ein Bremslicht
Das Elektro-Klapprad Berlin verfügt über ein Bremslicht

Das E-Klapprad Berlin ist zu 100 Prozent StVZO-konform. So verfügt es über eine Klingel, über zwei unabhängige Bremsen sowie über eine Lichtanlage und Reflektoren. Die Lichtanlage ist der Hammer! So ist das Rad nicht nur vorne und hinten mit einem LED-Licht ausgestattet, sondern auch mit einem Bremslicht. Dieses sorgt für besonders viel Aufmerksamkeit im Straßenverkehr.

Auf die wichtigsten Merkmale vom Berlin Klapprad bin ich bereits eingegangen. Trotzdem gibt es noch weitere Ausstattungsmerkmale die nicht unerwähnt bleiben sollen:

  • Die Griffe sind sehr komfortabel und bestehen aus veganem Leder.
  • Über dem Hinterrad gibt es einen robusten Gepäckträger ohne Spanner.
  • Eine 7-Gang-Schaltung von Shimano sorgt für Flexibilität am Berg.
  • Ein Schaltwerkschutz sorgt dafür, dass sich nichts in der Kette verfängt.
  • Hochwertige und robuste Schutzbleche schützen dich vor Schmutz.

Testergebnis & Bewertung vom MYVELO Berlin

MYVELO Berlin im ausführlichen Test im Schwarzwald
MYVELO Berlin im ausführlichen Test im Schwarzwald

Das Elektro-Klapprad Berlin von MYVELO erhält von mir im Test eine Bewertung von 9,4 von 10 möglichen Punkten. Meine Erfahrungen und Bewertung sind wie folgt:

Qualität – 10 von 10

Wie an der Qualität vom MYVELO Zürich, gibt es auch an der Qualität vom Berlin nichts zu meckern. Es wurden nur hochwertige Komponenten verbaut. Die Schweißnähte sind sauber. Die Scharniere machen einen sehr sicheren Eindruck und funktionieren gut.

Motor, Akku & Reichweite – 9 von 10

Der Bafang Motor ist solide und unterstützt dich auch am Berg gut. Es gibt Akkus, die dir mehr Wattstunden bieten, aber auch viele, die dir weniger bieten. 70 Kilometer maximale Reichweite können sich sehen lassen.

Ausstattung – 10 von 10

Das Klapprad von MYVELO ist mit allem ausgestattet, was ein modernes Klapprad haben sollte. So gibt es Klingel, Bordcomputer, Licht, Schutzbleche, hydraulische Scheibenbremsen, Gepäckträger, Reflektoren und einen Schaltwerkschutz. Alle Komponenten sind sehr hochwertig.

Komfort & Fahrspaß – 9,8 von 10

Schon beim ersten Aufsitzen wirst du merken, wie viel Komfort dir das Berlin Klapprad bietet. Ohne Quatsch! Der Gelsattel ist sehr bequem und die Federung vorne gibt beim Fahren ein gutes Gefühl. Ich bin mit dem Rad einen Berg mit 50 km/h hinunter gefahren: Nichts klapperte und ich habe mich sicher gefühlt, wie auf einem normalen Fahrrad.

Maße & Gewicht – 8,0 von 10

In puncto Maße und Gewicht gibt es nicht die volle Punktzahl. Hier gibt es Modelle, die leichter zu tragen sind und nicht so viel Platz im gefalteten Zustand einnehmen.

Mein Fazit vom Elektro-Klapprad MYVELO Berlin im Test – Gesamtnote 9,4 von 10

Das Elektro-Klapprad MYVELO Berlin im Test
Das Elektro-Klapprad MYVELO Berlin im Test

Das Elektro-Klapprad MYVELO Berlin hat mich im Test richtig überzeugt. Das spiegelt auch die Gesamtnote von 9,4 von 10 möglichen Punkten wider. Durch die komfortablen Griffe, den gefederten Gelsattel und die Federung in der Vordergabel hast du ein richtig tolles Fahrgefühl. Der relativ starke Motor sorgt für jede Menge Fahrspaß und der große Akku kümmert sich darum, dass du diesen auch auf längeren Strecken nicht verlierst.

Ich empfehle das Elektro-Klapprad Berlin von MYVELO für Pendler in der Stadt und für den längeren Wochenendausflug auf guten Radwegen. Für häufige Fahrten auf unebenen Wegen, würde ich dir lieber ein E-Bike Fatbike Klapprad mit breiteren Reifen empfehlen.

Testergebnis vom Elektro-Klapprad Berlin von MYVELO

Qualität & Verarbeitung - 10
Motor, Akku & Reichweite - 9
Ausstattung & Zubehör - 10
Komfort & Fahrspaß - 9.8
Maße & Gewicht - 8

9.4

sehr gut im Test

Gutscheincode für den MYVELO Onlineshop*: klapprad-faltrad-test-50

FAQ: Die wichtigsten Fragen zum MYVELO Berlin

Im letzten Teil von meinem Testbericht möchte ich dir noch wichtige Fragen zum Elektro-Klapprad Berlin von MYVELO beantworten. Diese werden oft gestellt und sind wichtig für die Auswahl vom für dich besten Elektro-Klapprad.

1. Wurdest du für den Testbericht vom MYVELO bezahlt oder warum fällt er so positiv aus?

Wie eingangs bereits erwähnt, wurde ich für den Testbericht nicht bezahlt und ich habe auch keine anderweitige Vergütung erhalten. Es ist das Ergebnis von meinem unabhängigen und objektiven Test. Und da das Berlin für ein Klapprad unerwartet viel Komfort hat und auch die anderen Komponenten sehr hochwertig sind, fällt der Testbericht so positiv aus.

2. Kann ich mit meiner Körpergröße von 1,90 m mit dem Klapprad Berlin fahren?

Klapp- und Falträder sind grundsätzlich sehr kompakt konzipiert. Daher haben größere Personen oft eine falsche Sitzposition oder können erst gar nicht mit einem Klappfahrrad fahren. Laut Hersteller sind 1,90 m aber absolut okay. Problematisch wird es erst ab einer Größe von über 1,95 m.

3. Wie hoch ist die maximale Zuladung vom Klapprad Berlin?

Auch bei der maximalen Zuladung kommen Klappräder ziemlich schnell an ihre Grenzen. So liegt die maximale Zuladung vom Klapprad Berlin bei 130 Kilogramm. Das bedeutet, dass der Fahrer mit seinem Gepäck maximal 130 Kilogramm wiegen darf. Alles darüber hinaus kann dem Klapprad schaden.

4. Welche Aspekte wurden beim Test miteinander verglichen bzw. geprüft?

Wie du meiner Bewertung entnehmen kannst, gucke ich mir als erstes die Qualität sowie die Ausstattung vom Klapprad an. Handelt es sich um ein E-Bike, dann zusätzlich noch den Motor, den Akku und die damit verbundene Reichweite. Was am Ende natürlich auch nicht fehlen darf, sind die Maße, das Gewicht und der Fahrspaß. Diese fünf großen Punkte vergleiche ich mit anderen Modellen und bewerte so das Fahrrad.

Abschließend noch etwas in eigener Sache

Danke, dass du meinen Testbericht bis zum Ende gelesen hast. Ich hoffe du hast jetzt ein umfangreiches Bild vom MYVELO Berlin Klapprad. Wenn du noch Fragen hast oder Hilfe brauchst, dann kontaktiere mich gern hier. Ich freue mich auch über Feedback zu meinem Testbericht.

Wenn du dich für das Elektro-Klapprad Berlin von MYVELO entscheidest, dann würde ich mich freuen, wenn du über meinen Partnerlink zum Onlineshop von MYVELO* gehst. So bekomme ich eine kleine Provision und kann meinen nächsten Test finanzieren. Für dich entstehen dabei keine weiteren Kosten. Und nicht vergessen: Mit dem Gutscheincode klapprad-faltrad-test-50 bekommst du 50 Euro Rabatt 🙂 .

E-Bike-Klapprad Testsieger: MYVELO Berlin

  • 20 Zoll Räder mit 1,95 Zoll Kenda-Reifen mit Pannenschutzschicht
  • Gewicht: 24 kg / Faltmaß: 97 x 38 x 80 cm (Gesamt: 205 cm)
  • Bafang Hinterradnabenmotor: 250 Watt, 45 Nm, Schiebehilfe 6 km/h
  • Akku: 504 Wattstunden (36 V * 14 Ah), wechselbar im Rahmen
  • 50 bis 80 km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h
  • Shimano 7-Gang Schaltung, hydraulische Scheibenbremsen (Tektro)
  • Komfort-Gel-Sattel, Komfort-Griffe aus Leder, Schaltwerkschutz
  • LED-Vorder- und Rücklicht mit Bremslicht, 100 % StVZO-konform
  • Gepäckträger, hochwertige Schutzbleche, klappbare Pedalen

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API