Ist die Tern Vektron Serie mit S10, Q9 und P7i ein Test wert?

In diesem Artikel möchte ich dir die Tern Vektron Serie mit den Falträdern S10, Q9 und P7i genauer vorstellen und dir gleichzeitig mit meinem Vergleich die Unterschiede der Modelle aufzeigen. Zusätzlich prüfe ich, ob die drei Tern Klappräder bereits von anderen Portalen mit einem Test durchleuchtet wurden oder ob sie mal für meinen Klapprad Test interessant sind.

Bei den drei Rädern der Tern Vektron Serie handelt es sich um sehr qualitativ hochwertige Elektro-Klappräder. Jedes einzelne Tern Faltrad zeichnet sich durch eine sehr gute Ausstattung, einen hohen Fahrkomfort, sowie durch eine hervorragende Verarbeitung der Materialien aus. Der Preis dieser Tern Falträder ist dementsprechend hoch.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der Tern Vektron Serie mit den Modellen S10, Q9 und P7i handelt es sich um sehr hochwertige Elektro-Klappräder. Die Luxusmodelle haben eine hohe Qualität, eine gute Ausstattung und sind für E-Falträder nicht besonders schwer. Die Komponenten Motor und Akku sind jeweils von Bosch.
  • Das Vektron S10* hat mit 65 Nm den besten Motor und mit 500 Wh auch den besten Akku. Es wiegt 22,1 kg und bietet dir 10 Gänge sowie eine Reichweite von 51 bis 118 km.
  • Das Vektron Q9* hat mit 50 Nm einen kleineren Motor und mit 400 Wh auch einen kleineren Akku. Es ist das leichteste Vektron und bietet dir 9 Gänge sowie eine Reichweite von 55 bis 110 km.
  • Das Vektron P7i* hat auch ein Drehmoment von 50 Nm und eine Akkukapazität von 400 Wh. Die maximale Reichweite liegt bei 54 bis 108 km. Das Besondere am P7i ist die 7-Gang Schaltung, die in der Hinterradnabe verbaut ist.
  • Alle Modelle der Tern Vektron Serie sind mit hydraulischen Scheibenbremsen, Schutzblechen, Licht und 2 Zoll breiten Reifen von Schwalbe ausgestattet. Zusätzlich sind alle StVZO-konform und damit für den Straßenverkehr zugelassen.
  • Bisher gibt es im Internet keinen aktuellen Test zum Vektron S10, Q9 und P7i. Ich werde versuchen, eins von der Modellreihe 2024 zu testen.

Tern Vektron S10, Q9 und P7i im Vergleich

In der folgenden Tabelle habe ich die wichtigsten technischen Daten der drei Vektron Falträder P7i, Q9 und S10 von Tern für dich zusammengetragen. Neben dem Gewicht und dem Faltmaß, findest du in meinem Vergleich auch die Angaben zum Motor, Akku und der maximalen Reichweite.

Tern Faltrad
Beste Ausstattung
Vektron S10
leichteste Vektron
Vektron Q9
Nabenschaltung
Vektron P7i
Quelle: ternbicycles.com/de/
Tern Vektron S10 gefaltet
Tern Vektron Q9 gefaltet
Tern Vektron P7i gefaltet
Radgröße
2 x 20 Zoll, Big Apple von Schwalbe
2 x 20 Zoll, Big Apple von Schwalbe
2 x 20 Zoll, Big Apple von Schwalbe
Gewicht
22,1 kg
21,9 kg
22,5 kg
Faltmaß in cm
40 x 85,5 x 67,5 cm (Gesamt 193 cm)
42 x 86 x 68,5 cm (Gesamt 196,5 cm)
41,7 x 84,5 x 70 cm (Gesamt 196,2 cm)
Rahmen
Aluminium (EN 15194-konform)
Aluminium (EN 15194-konform)
Aluminium (EN 15194-konform)
Bremsen
hydraulische Scheibenbremsen
hydraulische Scheibenbremsen
hydraulische Scheibenbremsen
Schaltung
Shimano Deore 10-Gang (Kettenschaltung)
Shimano Alivio 9-Gang (Kettenschaltung)
Shimano Nexus 7-Gang (Nabenschaltung)
Fahrergröße / Gewicht
max. 195 cm / 125 Kg
max. 195 cm / 125 Kg
max. 195 cm / 125 Kg
Motor
Bosch Performance (65 Nm, 250 Watt)
Bosch Active Line Plus (50 Nm, 250 Watt)
Bosch Active Line Plus (50 Nm, 250 Watt)
Akkukapazität
500 Wh (Bosch)
400 Wh (Bosch)
400 Wh (Bosch)
Reichweite
51 - 118 km
55 - 110 km
54 - 108 km
Schutzbleche
Licht
Gepäckträger
Verkehrssicher
Preis
UVP 4.999,00 EUR
UVP 4.199,00 EUR
UVP 4.299,00 EUR
Beste Ausstattung
Tern Faltrad
Vektron S10
Quelle: ternbicycles.com/de/
Tern Vektron S10 gefaltet
Radgröße
2 x 20 Zoll, Big Apple von Schwalbe
Gewicht
22,1 kg
Faltmaß in cm
40 x 85,5 x 67,5 cm (Gesamt 193 cm)
Rahmen
Aluminium (EN 15194-konform)
Bremsen
hydraulische Scheibenbremsen
Schaltung
Shimano Deore 10-Gang (Kettenschaltung)
Fahrergröße / Gewicht
max. 195 cm / 125 Kg
Motor
Bosch Performance (65 Nm, 250 Watt)
Akkukapazität
500 Wh (Bosch)
Reichweite
51 - 118 km
Schutzbleche
Licht
Gepäckträger
Verkehrssicher
Preis
UVP 4.999,00 EUR
leichteste Vektron
Tern Faltrad
Vektron Q9
Quelle: ternbicycles.com/de/
Tern Vektron Q9 gefaltet
Radgröße
2 x 20 Zoll, Big Apple von Schwalbe
Gewicht
21,9 kg
Faltmaß in cm
42 x 86 x 68,5 cm (Gesamt 196,5 cm)
Rahmen
Aluminium (EN 15194-konform)
Bremsen
hydraulische Scheibenbremsen
Schaltung
Shimano Alivio 9-Gang (Kettenschaltung)
Fahrergröße / Gewicht
max. 195 cm / 125 Kg
Motor
Bosch Active Line Plus (50 Nm, 250 Watt)
Akkukapazität
400 Wh (Bosch)
Reichweite
55 - 110 km
Schutzbleche
Licht
Gepäckträger
Verkehrssicher
Preis
UVP 4.199,00 EUR
Nabenschaltung
Tern Faltrad
Vektron P7i
Quelle: ternbicycles.com/de/
Tern Vektron P7i gefaltet
Radgröße
2 x 20 Zoll, Big Apple von Schwalbe
Gewicht
22,5 kg
Faltmaß in cm
41,7 x 84,5 x 70 cm (Gesamt 196,2 cm)
Rahmen
Aluminium (EN 15194-konform)
Bremsen
hydraulische Scheibenbremsen
Schaltung
Shimano Nexus 7-Gang (Nabenschaltung)
Fahrergröße / Gewicht
max. 195 cm / 125 Kg
Motor
Bosch Active Line Plus (50 Nm, 250 Watt)
Akkukapazität
400 Wh (Bosch)
Reichweite
54 - 108 km
Schutzbleche
Licht
Gepäckträger
Verkehrssicher
Preis
UVP 4.299,00 EUR

1. Platz: Tern Vektron S10 – beste Ausstattung

Tern Vektron S10

Das Tern Vektron S10 ist ein klassisches 20 Zoll Klapprad mit Antrieb. Die Räder sind mit hydraulischen Scheibenbremsen und 2 Zoll breiten Reifen von Schwalbe ausgestattet (Big Apple). Der hochwertige Aluminiumrahmen wurde offiziell geprüft und ist EN 15194-konform. Er lässt sich mit dem großen Hauptscharnier einmal in der Mitte falten.

Das Faltmaß ist mit 40 x 85,5 x 67,5 cm (Gesamt: 193 cm) für ein Elektro-Klapprad besserer Durchschnitt. Mit 22,1 Kilogramm ist das Vektron S10 das zweit leichteste Modell der Vektron Serie und auch in meinem Elektro-Klapprad-Test würde es mit diesem Wert vorne mitspielen.

Ausstattung vom Tern Vektron S10

Die Ausstattung vom Tern Vektron S10 Faltrad lässt keine Wünsche offen. Zwei hydraulische Scheibenbremsen, LED Beleuchtung, Schutzbleche, 10-Gang-Schaltung von Shimano, Klapppedalen, Klingel und ein robuster Gepäckträger sorgen für den nötigen Komfort.  Letzteres ist auch für Kindersitze geeignet.

Motor, Akku und Reichweite

Tern Vektron S10 gefaltetDas Vektron S10 ist mit einem sehr soliden 250 Watt Motor von Bosch ausgestattet. Der Bosch Performance Motor bietet dir 65 Nm und ist in der Mitte des Rades montiert, wodurch das S10 einen hervorragenden Schwerpunkt hat. Aus meinem Test mit dem MYVELO RIO weiß ich, dass dir ein Motor mit 65 Nm einen ordentlichen Anzug und damit viel Fahrspaß bietet.

Der Lithium-Ionen-Akku ist ebenfalls vom Hersteller Bosch. Er hat eine Leistung von 400 Wattstunden und kann dich auf einer Strecke von 51 bis 118 Kilometern unterstützen. Die genaue maximale Reichweite hängt vom Fahrergewicht, den Witterungsbedingungen, der Unterstützungsstufe und dem Gelände ab. Daher die von-bis-Angabe. Der Akku ist in der neuen Version schrägliegend über dem Hinterrad. So liegt der Schwerpunkt tiefer.

Durch den 250 Watt Motor, der auf eine Unterstützung von 25 km/h begrenzt ist, benötigst du in Deutschland für das Tern Vektron S10 keine Versicherung, Zulassung oder einen Führerschein.

Design und Verkehrssicherheit

Das Design vom Vektron S10 ist schlicht und dabei sehr edel. Das komplett in schwarz gehaltene Faltrad ist mit den goldenen Schriftzügen Tern, Vektron und Bosch verziert. Insgesamt eine ansprechende Sache.

Mit zwei unabhängigen Bremsen, der LED Beleuchtung und der Aluminiumklingel ist das Vektron S10 verkehrssicher und StVZO-konform. Was ich zusätzlich wichtig finde ist, dass es sich bei den Bremsen um hydraulische Scheibenbremsen handelt. Diese bieten dir bei Geschwindigkeiten von 20 bis 30 km/h die beste Bremskraft unter den Bremsen.

Kundenrezensionen und das Tern Vektron S10 im Test

Bisher gibt es auf Amazon nur eine Bewertung von einem Käufer. Dieser ist rundum zufrieden mit seinem Vektron S10 und hebt besonders die Qualität hervor. Einen richtigen Test unterzogen haben dem Tern Vektron S10 bisher nur wenige Magazine oder Portale im Internet.

  • Promobil.de hat im Jahr 2022 das Vektron S10 mit fünf weiteren Modellen getestet. Sie beschreiben das Faltrad als sehr robust und gut verarbeitet. Der Bosch Mittelmotor macht sehr gute Arbeit. Minimalen Abzug bei der Bewertung gibt es bei der Handhabung bzw. mit dem Faltvorgang.
  • Inside-digital.de war 2021 mit dem S10 eine Woche in der Stadt unterwegs. Sie schreiben, dass man mit dem Bosch Motor und Akku viel Spaß hat und die Reichweite von 100 km realistisch ist. Ein besonderes Highlight ist der Sattel, der von unten gepolstert ist. So kannst du den Sattel auf deine Schulter heben und das Vektron S10 bequem tragen. Was fehlt ist eine Federung.

Herstellervideo

Damit du dir einen besseren ersten Eindruck vom Vektron S10 machen kannst, habe ich hier für dich ein Video im Netz gefunden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit zum Tern Vektron S10

Das Tern Vektron S10 spielt unter den E-Falträdern in puncto Verarbeitung, Qualität und Ausstattung ganz vorne mit. Gleichzeitig hat es dafür aber auch einen stolzen Preis. Empfehlenswert ist das Vektron S10 für Radler, bei denen die Qualität und der Fahrkomfort an erster Stelle stehen und der Preis eine untergeordnete Rolle spielt. Die technischen Daten im Überblick:

  • 20 Zoll, 10-Gang Kettenschaltung, hydraulische Scheibenbremsen
  • Gewicht: 22,1 Kg / Faltmaß: 40 x 85,5 x 67,5 cm
  • Motor: 250 Watt & 65 Nm (Bosch) / Akku: 500 Wattstunden (bosch)
  • 51 – 118 km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h
  • Schutzbleche, LED Beleuchtung, Gepäckträger für Kindersitz
  • Überragende Qualität, Verarbeitung und Ausstattung

Prüfe jetzt den Preis im Onlineshop von Fahrrad XXL*

2. Platz: Tern Vektron Q9 – das leichteste Vektron im Vergleich

Tern Vektron Q9

Das zweite Faltrad der Tern Vektron Serie, das ich dir näher vorstellen möchte, ist das Vektron Q9. Es ähnelt sich in vielen Punkten mit dem Vektron S10, aber in manchen Punkten kann es nicht ganz mithalten. Dafür ist es etwas günstiger in der Anschaffung.

Als erstes möchte ich dir noch einen allgemeinen Hinweis zur Vektron Serie geben. So liegt für alle Vektron Modelle die optimale Fahrergröße zwischen 147 und 195 cm. Gleichzeitig sollte das maximale Fahrergewicht inklusive Gepäck 125 Kilogramm nicht überschreiten. Andernfalls kann es zu Schäden an den Rädern kommen.

Ausstattung vom Tern Vektron Q9

Das Vektron Q9 ist ein 20 Zoll Faltrad mit 2 Zoll breiten Reifen, hydraulischen Scheibenbremsen und einem leichten Aluminiumrahmen, der einmal in der Mitte gefaltet werden kann. Auch dieser Rahmen ist offiziell geprüft und EN 15194-konform. Im Gegensatz zum S10, hat das Q9 nur eine Gangschaltung mit 9 Gängen. Daher auch der Name Q9.

Das Faltmaß ist mit 42 x 86 x 68,5 cm minimal größer als das Faltmaß vom S10. Dafür ist es mit 21,9 kg das leichteste Klapprad der Vektron Serie. Neben den Scheibenbremsen ist das Vektron Q9 mit Schutzblechen, einer LED Beleuchtung, einer Aluminiumklingel und einem robusten Gepäckträger ausgestattet.

Motor, Akku und Reichweite

Tern Vektron Q9 gefaltetDer Motor vom Q9 ist ebenfalls ein 250 Watt Motor, der am Tretlager angebracht ist. Früher war es ein BAFANG Motor, jetzt mit dem 2024 Modell ist es ein Bosch Activ Line Plus Mittelmotor. Das Drehmoment vom Motor ist mit 50 Nm saustark, aber minimal geringer als das Drehmoment vom Motor vom S10 (65 Nm).

Der Akku war früher auch von Bafang, jetzt wurde auch hier auf einen soliden Bosch Akku mit 400 Wattstunden zurückgegriffen. Die Akkuposition wurde optimiert, um eine möglichst tiefen Schwerpunkt und bessere Fahreigenschaften zu bekommen. In Verbindung mit dem 250 Watt Motor gibt der Hersteller eine Reichweite von 55 bis 110 Kilometern an. Dabei unterstützt der Motor bis zu einer Geschwindigkeit von maximal 25 km/h.

Die maximale Reichweite ist damit sehr groß, aber wie bei jedem E-Bike wieder von der Zuladung, dem Gelände, den Temperaturen und der Unterstützungsstufe abhängig.

Design und Verkehrssicherheit

Das Vektron Q9 ist in einem hellen grau erhältlich. Dabei ist der Rahmen in grau gehalten und die Reifen, die Sattelstütze und die Lenkstange in schwarz. Kleine Verzierungen mit den Schriftzügen Tern und Vektron, sowie mit dem Tern Logo machen das Q9 zu einem Schmuckstück.

Die beiden unabhängigen Scheibenbremsen in Verbindung mit dem Licht und der Klingel sorgen für die nötige Sicherheit im Straßenverkehr. Damit ist das Vektron Q9 komplett verkehrssicher gemäß StVZO.

Kundenrezensionen und das Tern Vektron Q9 im Test

Auf Amazon oder Fahrrad XXL* gibt es bisher keine Bewertungen zum Vektron Q9. Dafür habe ich aber drei Portale bzw. Magazine gefunden, die sich mehr oder weniger gut mit dem Vektron Q9 auseinandergesetzt und es im Test geprüft haben.

  • cleverpendeln.de ist beeindruckt von der Ausstattung, der hohen Qualität und vom einfachen Faltvorgang. Die Reichweite wird mit 60-70 Kilometer pro Akkuladung angegeben. Bemängelt wird die fehlende Federung.
  • spiegel.de hat das Vektron im Jahr 2017 einem Test unterzogen. Dachte ich zumindest auf den ersten Blick. Beim näheren Hinschauen sieht es doch eher aus wie eine Werbekampagne, bei der das Rad nur vorgestellt und beworben wird. Leider kein richtiger Test.
  • focus-mobility.de bietet da schon etwas mehr. Sie haben dem Tern Vektron Q9 die Gesamtnote 1,4 gegeben, nachdem sie es ausführlich im Labor geprüft haben. Hervorgehoben werden im Test der Akku und die damit verbundene Reichweite sowie die hochwertigen Scheibenbremsen.

Fazit zum Tern Vektron Q9

Das Vektron Q9 ist der kleine Bruder vom Vektron S10. Es unterscheidet sich minimal in den Punkten, Gewicht, Gänge, Akkukapazität und Reichweite. Das Q9 ist jedoch deutlich günstiger, wodurch es ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als das S10 hat. Abschließend die wichtigsten technischen Daten auf einen Blick:

  • 20 Zoll, 9-Gang Kettenschaltung, Scheibenbremsen
  • Gewicht: 21,9 kg / Faltmaß: 42 x 86 x 68,5 cm
  • Motor: 250 Watt & 50 Nm (Bosch) / Akku: 400 Wattstunden (bosch)
  • 55 bis 110 km Reichweite / Unterstützung bis 25 Km/h
  • Schutzbleche, LED Beleuchtung, Gepäckträger
  • Überragende Qualität und Verarbeitung

Prüfe jetzt den Preis im Onlineshop von Fahrrad XXL*

3. Platz: Tern Vektron P7i – Nabenschaltung

Tern Vektron P7i

Das Vektron P7i ist das dritte Tern Faltrad der Vektron Serie. Es ähnelt den beiden anderen Modellen Vektron S10 und Q9 sehr, allerdings gibt es ein paar kleine Unterschiede, auf die ich jetzt gerne etwas genauer eingehen möchte.

Ausstattung vom Tern Vektron P7i

Das Vektron P7i ist ein 20 Zoll Klapprad mit einem leichten Aluminiumrahmen. Es ist ausgestattet mit einer wartungsarmen 7-Gang Nabenschaltung von Shimano, zwei hydraulischen Scheibenbremsen, einer Aluminiumklingel und einem robusten Gepäckträger. Der Gepäckträger bietet mit der passenden Tasche jede Menge Stauraum. Gegen Schmutz und Spritzwasser bei schlechtem Wetter, sind am Vektron P7i zwei Schutzbleche montiert.

Motor, Akku und Reichweite

Tern Vektron P7i gefaltetBei der Modellreihe 2024 setzt Tern beim Vektron P7i nicht mehr auf BAFANG sondern auf Bosch. So ist das Elektro-Klapprad mit einem leistungsstarken 250 Watt Mittelmotor ausgestattet. Dieser hat einen Drehmoment von 50 Newtonmeter und unterstützt dich bis zu einer maximalen Geschwindigkeit von 25 Km/h.

Auch der Akku ist jetzt von Bosch. Wie bei den anderen beiden Modellen der Vektron Serie, ist er schräg über dem Hinterrad verbaut, damit der Schwerpunkt vom Rad möglichst tief liegt. Der Bosch Akku hat eine Kapazität von 400 Wattstunden und bietet dir, je nach Unterstützungsstufe, Wetterbedingungen, etc., eine maximale Reichweite von 54 bis 108 km.

Design und Verkehrssicherheit

Das Vektron P7i kommt in einem schlichten dunkelgrauen Design daher. Es ist verziert mit dem Tern Logo und außerdem mit den Schriftzügen Tern und Vektron. Felgen, Lenker, Sattel und Gepäckträger sind schwarz gehalten.

Durch die beiden unabhängigen Scheibenbremsen, die Klingel sowie das LED-Licht ist das Tern Vektron P7i verkehrssicher gemäß der StVZO.

Kundenrezensionen und das Tern Vektron P7i im Test

Viele Kundenrezensionen gibt es für das P7i nicht. Dafür haben allerdings zwei Magazine im Internet das Tern Vektron P7i im Test geprüft. Hier eine kurze Zusammenfassung der einzelnen Testberichte:

  • autozeitung.de hat im Jahr 2021 das Vektron P7i im Test genauer unter die Lupe genommen. Sie finden die hydraulischen Scheibenbremsen, den leicht verstellbaren Sattel und Lenker und den schnell reagierenden Antrieb gut. Hingegen soll der Motor etwas laut sein und das Gewicht gefällt dem Autor nicht. Das kann ich absolut nicht nachvollziehen, da 22,5 Kilogramm für ein Elektro-Klapprad normal und nicht besonders viel sind.
  • ebike-news.de hat im September 2020 über das Vektron P7i geschrieben. Leider stellen sie das Rad auch nur vor und haben es keinen Test unterzogen.

Fazit zum Tern Vektron P7i

Das Vektron P7i hat eine hohe Qualität und eine gute Ausstattung. Der Unterschied zum S10 und Q9 ist ein minimal höheres Gewicht, sowie die 7-Gang Nabenschaltung im Hinterrad.

Prüfe jetzt den Preis im Onlineshop von Fahrrad XXL*

Fazit zur Tern Vektron Serie mit dem S10, Q9 und P7i

Die Räder der Tern Vektron Serie gehören ohne Frage zu den High-End-Produkten der Elektro-Klappräder. Sie zeichnen sich durch eine besonders gute Verarbeitung und eine hervorragende Qualität aus. Dazu lässt die Ausstattung mit hydraulischen Scheibenbremsen, LED Beleuchtung und einem robusten Gepäckträger keine Wünsche offen.

Für wen Qualität und Ausstattung vorrangig ist und bei dem der Preis nur eine untergeordnete Rolle spielt, für den ist das Vektron S10 absolut empfehlenswert. Wer seine Ansprüche ein kleines bisschen runter schrauben kann, der bekommt mit dem Vektron Q9 ein hochwertiges Elektro-Klapprad mit einem kleineren Akku und einem kleineren Motor. Dafür ist es etwas leichter. Wer mehr auf eine Nabenschaltung steht, weil diese beim Zusammenklappen nicht stört, für den ist das Tern Vektron P7i die bessere Wahl.

Das Tern Vektron S10, Q9 und P7i im Test auf klapprad-faltrad-test.de

Ich habe dir die drei Modelle der Tern Vektron Serie jetzt genauer vorgestellt. Gleichzeitig habe ich mich im Internet mal umgeschaut, ob die Modelle Vektron S10, Q9 und P7i im Test mal so richtig getestet wurden. Leider gab es hier nur wenig bis keine Anlaufstellen.

Bis auf focus-mobility.de, wo ein altes Modell getestet wurde, haben alle anderen Seiten die Räder nur vorgestellt. Daher werde ich mal versuchen, dass ich ein Tern Vektron Modell zum Testen finde, um euch hier bessere Informationen zur Qualität, dem Fahrverhalten und besonders zur maximalen Reichweite liefern kann.

Alle Tern Faltrad Serien

  • Tern Vektron
  • Tern Verge
  • Tern Link
  • Tern Eclipse
  • Tern Node
  • Tern Joe

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API